Tomes-Fortsatz

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

nach Sir John Tomes (1815-1895); englischer Zahnarzt
Synonym: Processus enameloblasti
Englisch: Tomes' process

1 Definition

Als Tomes-Fortsatz wird der keilförmige Zellfortsatz der Adamantoblasten bezeichnet, der wie ein Spitzdach auf der funktionellen Zellbasis (Schmelzpulpa abgewandte Seite) liegt.

2 Histologie

Die funktionelle Basis der Adamantoblasten entspricht ihrem morphologischen Apex, der von Zahnschmelz umgeben ist. Die Adamantoblasten bilden diesen Tomes-Fortsatz bereits vor der Sekretion des Schmelzmatrix. Dementsprechend ist er besonders reich an Sekretgranula und Lysosomen.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Tomes-Fortsatz&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Tomes-Fortsatz

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Februar 2016 um 09:10 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.57 ø)

16.175 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: