Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Telogenes Effluvium

Version vom 15. Dezember 2013, 13:16 Uhr von Attill Saemann (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Definition

Das telogene Efflivium beschreibt den Vorgang eines gesteigerten Haarverlustes bzw. Ausdünnung des Haarwuchses durch ein frühzeitiges Eintreten der Haarzellen in die telogene Phase (Ruhephase der Haarzelle). Die klinische Manifestation erfolgt erst zwei bis drei Monate später und muss nicht zu einer Alopezie führen.

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Januar 2014 um 14:33 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

21.497 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: