Talus bipartitus

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Talusspalte
Englisch: talus cleft, split talus, bipartite talus

1 Definition

Der Talus bipartitus ist eine seltene amgeborene Ossifikationsstörung des Sprungbeins (Talus), bei der es zu einer Spaltbildung im Knochen kommt.

2 Ätiologie

Die genaue Ätiologie ist unbekannt. Wahrscheinlich liegt eine embryonale Fusionsstörung der Knochenkerne vor. Eine Talusspalte kann auch im Rahmen eines Osebold-Remondini-Syndrom auftreten.

3 Diagnose

Die Diagnose erfolgt per Bildgebung. Der Spalt verläuft meist in der Sagittalebene, seltener in der Frontalebene. In Frage kommen:

4 Differentialdiagnose

5 Therapie

Während der Wachstumsphase ist die Therapie abwartend, da sich eine spontane Ausheilung ergeben kann. Gegebenenfalls kommt eine operative Revision in Frage.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Talus_bipartitus&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Talus_bipartitus

Fachgebiete: Orthopädie

Diese Seite wurde zuletzt am 27. Juni 2020 um 23:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

12 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: