Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Supraventrikuläre Tachyarrhythmie: Unterschied zwischen den Versionen

 
Zeile 5: Zeile 5:
 
*[[Vorhofflattern]]
 
*[[Vorhofflattern]]
 
*[[Vorhofflimmern]]
 
*[[Vorhofflimmern]]
*[[Inadäquate Sinustachykardie]]
 
 
*[[AV-Knoten-Reentry-Tachykardie]]  
 
*[[AV-Knoten-Reentry-Tachykardie]]  
 +
*[[Inadäquate Sinustachykardie]]
 
und Kombinationen.
 
und Kombinationen.
  

Aktuelle Version vom 20. Januar 2019, 13:17 Uhr

Definition

Als supraventrikuläre Tachyarrhythmie bezeichnet man eine Kombination aus zu schneller Herzaktion (Tachykardie) und einer Herzrhythmusstörung (Arrhythmie), die nicht von den Herzkammern (Ventrikel, ventrikulär), sondern von den Herzvorhöfen (Atrium, atrial) ausgeht.

Zu den supraventrikulären/atrialen Tachyarrhythmien gehören:

und Kombinationen.

ICD-10-Code: I47.1

siehe auch: Tachyarrhythmie

Diese Seite wurde zuletzt am 20. Januar 2019 um 13:17 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (2 ø)

14.320 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: