Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sulcus bulbopontinus: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
''von lateinisch: Sulcus - Graben, Bulbus - Knolle und Pons - Brücke''<br />
+
''von lateinisch: sulcus - Graben; bulbus - Knolle; pons - Brücke''<br />
 
''Synonym: Sulcus pontomedullaris''<br />
 
''Synonym: Sulcus pontomedullaris''<br />
'''''Englisch''': [[medullopontine sulcus]]''<br />
+
'''''Englisch''': [[medullopontine sulcus]]''
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Der '''Sulcus bulbopontinus''' beschreibt eine furchenähnliche Vertiefung am Unterrand der [[Brücke]] im Übergang zum verlängerten Mark ([[Medulla oblongata]]).
+
Der '''Sulcus bulbopontinus''' ist eine furchenähnliche Vertiefung am Unterrand der [[Brücke]] im Übergang zum verlängerten Mark ([[Medulla oblongata]]).
  
 
==Neuroanatomie==
 
==Neuroanatomie==
Der VI. Hirnnerv ([[Nervus abducens]]) verlässt medial im Sulcus bulbopontinus die [[Pons]] nach [[ventral]].
+
Der [[Nervus abducens]] (Nervus VI) verlässt medial im Sulcus bulbopontinus die [[Pons]] nach [[ventral]].
  
 
==Quellen==
 
==Quellen==
 
+
* Autorenkollektiv (Hrsg. 3. Aufl. 2014): Duale Reihe – Anatomie; Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart (S. 983)
Autorenkollektiv (Hrsg. 3. Aufl. 2014): Duale Reihe – Anatomie; Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart (S. 983)
+
* Autorenkollektiv (Hrsg. 4. Aufl. 2015): Prometheus – Lernatlas der Anatomie: Kopf, Hals und Neuroanatomie; Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart – New York (S. 118)
 
+
Autorenkollektiv (Hrsg. 4. Aufl. 2015): Prometheus – Lernatlas der Anatomie: Kopf, Hals und Neuroanatomie; Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart – New York (S. 118)
+
[[Fachgebiet:Anatomie]]
+
 
[[Fachgebiet:Neurochirurgie]]
 
[[Fachgebiet:Neurochirurgie]]
 
[[Fachgebiet:Neurologie]]
 
[[Fachgebiet:Neurologie]]
[[Fachgebiet:Neurowissenschaften]]
 
 
[[Fachgebiet:Zentralnervensystem]]
 
[[Fachgebiet:Zentralnervensystem]]
 
[[Tag:Nervus abducens]]
 
[[Tag:Nervus abducens]]
[[Tag:Nucleus nervi abducentis]]
 
 
[[Tag:Pons]]
 
[[Tag:Pons]]
[[Tag:Sulcus pontomedullaris]]
+
[[Tag:Sulcus]]

Version vom 7. September 2018, 15:48 Uhr

von lateinisch: sulcus - Graben; bulbus - Knolle; pons - Brücke
Synonym: Sulcus pontomedullaris
Englisch: medullopontine sulcus

1 Definition

Der Sulcus bulbopontinus ist eine furchenähnliche Vertiefung am Unterrand der Brücke im Übergang zum verlängerten Mark (Medulla oblongata).

2 Neuroanatomie

Der Nervus abducens (Nervus VI) verlässt medial im Sulcus bulbopontinus die Pons nach ventral.

3 Quellen

  • Autorenkollektiv (Hrsg. 3. Aufl. 2014): Duale Reihe – Anatomie; Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart (S. 983)
  • Autorenkollektiv (Hrsg. 4. Aufl. 2015): Prometheus – Lernatlas der Anatomie: Kopf, Hals und Neuroanatomie; Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart – New York (S. 118)

Diese Seite wurde zuletzt am 7. September 2018 um 15:48 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

27 Wertungen (4.96 ø)

3.901 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: