Striae medullares ventriculi quarti

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Striae acusticae posteriores
Englisch: medullary striae of fourth ventricle

Definition

Die Striae medullares ventriculi quarti sind Faserstrukturen des Hirnstamms, die an der rostralen Wand des 4. Hirnventrikels über den Pons laufen und sich um den Pedunculus cerebellaris inferior winden. Durch die Striae medullares ventriculi quarti laufen Nervenfasern aus dem Nucleus cochlearis dorsalis zum Sulcus medianus im Rautenhirn.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Striae_medullares_ventriculi_quarti&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Striae_medullares_ventriculi_quarti

Diese Seite wurde zuletzt am 2. März 2018 um 15:47 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

4.854 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: