Strömung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: flow, current

1 Definition

Als Strömung bezeichnet man die Bewegung von flüssigen oder gasförmigen Medien (Fluiden) pro Zeiteinheit.

2 Eeigenschaften

2.1 laminar

von lateinisch: lamina - Platte

Die laminare Strömung ist frei von Verwirbelungen oder Querströmungen. Das Fluid strömt in "Schichten", die sich nicht vermischen, parallel zur Wand eines durchflossenen Gefäßes.

2.2 turbulent

von lateinisch: turbulentus - unruhig

Bei der turbulenten Strömung gibt es Verwirbelungen und Querstömungen der Schichten untereinander und in Bezug auf die Wand eines durchflossenen Gefäßes.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Str%C3%B6mung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Str%C3%B6mung

Fachgebiete: Physik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4 ø)

5.953 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: