Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spina nasalis posterior: Unterschied zwischen den Versionen

 
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Die '''Spina nasalis posterior''' ist ein unpaariger [[Knochen]]fortsatz der durch das rechte und linke Gaumenbein ([[Os palatinum]]) gebildet wird.
+
Die '''Spina nasalis posterior''' ist ein unpaariger [[Knochen]]fortsatz, der durch das rechte und linke Gaumenbein ([[Os palatinum]]) gebildet wird.
  
 
==Anatomie==
 
==Anatomie==
Die Spina nasalis posterior ist der am weitesten hinten ([[posterior]]) gelegene Punkt der Pars horizontalis des Gaumenbeins. Er dient als Ursprung des [[Musculus uvulae]].
+
Die Spina nasalis posterior ist der am weitesten hinten ([[posterior]]) gelegene Punkt der Pars horizontalis des Gaumenbeins. Er liegt in der [[Medianebene]] und dient als Ursprung des [[Musculus uvulae]].
  
 
''siehe auch'': [[Spina nasalis anterior]]
 
''siehe auch'': [[Spina nasalis anterior]]

Version vom 12. September 2006, 13:12 Uhr

Englisch: posterior nasal spine

1 Definition

Die Spina nasalis posterior ist ein unpaariger Knochenfortsatz, der durch das rechte und linke Gaumenbein (Os palatinum) gebildet wird.

2 Anatomie

Die Spina nasalis posterior ist der am weitesten hinten (posterior) gelegene Punkt der Pars horizontalis des Gaumenbeins. Er liegt in der Medianebene und dient als Ursprung des Musculus uvulae.

siehe auch: Spina nasalis anterior

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (4.33 ø)

6.254 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: