Spatium submandibulare

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Submandibularloge
Englisch: submandibular space

1 Definition

Das Spatium submandibulare ist ein anatomischer Spaltraum in der vorderen Halsregion (Regio cervicalis anterior), der häufig als Abszessloge dient.

2 Anatomie

Das Spatium submandibulare wird von folgenden anatomischen Strukturen begrenzt:

Der Spaltraum kommuniziert anteromedial mit dem Spatium submentale, posterosuperior mit dem Spatium sublinguale und inferior mit dem Spatium lateropharyngeum (Parapharyngealraum).

3 Inhalt

Im Spatium submandibulare befinden sich die Glandula submandibularis, die Nodi lymphatici submandibulares sowie Äste der Arteria facialis.

4 Klinik

Im Spatium submandibulare können sich, meist odontogen ausgelöste, submandibuläre Abszesse bilden.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Spatium_submandibulare&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Spatium_submandibulare

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

150 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: