Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spaltlampe: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „{{stubs}} ''Synonym: Spaltlampenmikroskop''<BR> '''''Englisch''': slit lamp'' ==Definition== Die '''Spaltlampe''' ist ein [[Augenheilkunde|ophthalmologisches…“)
 
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
==Geschichte==
 
==Geschichte==
 
Der Vorgänger der modernen Spaltlampe wurde 1910 von Gullstrand eingeführt. 1919 erfolgten mehrere Verbesserungen durch Vogt Henke, unter anderem eine schwenkbare mechanische Verbindung zwischen der Linse des [[Ophthalmoskop]]s und der Lichtquelle. Die industrielle Produktion wurde zunächst durch [[Carl Zeiss]] in Jena und Haag-Streit in Bern aufgenommen. Dort wurden verschiedene Erweiterungen entwickelt. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde Spaltlampe mit [[Laser]]lichtquellen gekoppelt und ermöglicht seitdem auch therapeutische Maßnahmen.
 
Der Vorgänger der modernen Spaltlampe wurde 1910 von Gullstrand eingeführt. 1919 erfolgten mehrere Verbesserungen durch Vogt Henke, unter anderem eine schwenkbare mechanische Verbindung zwischen der Linse des [[Ophthalmoskop]]s und der Lichtquelle. Die industrielle Produktion wurde zunächst durch [[Carl Zeiss]] in Jena und Haag-Streit in Bern aufgenommen. Dort wurden verschiedene Erweiterungen entwickelt. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde Spaltlampe mit [[Laser]]lichtquellen gekoppelt und ermöglicht seitdem auch therapeutische Maßnahmen.
 +
[[Fachgebiet:Augenheilkunde]]
 +
[[Tag:Untersuchungsgerät]]

Aktuelle Version vom 2. Juli 2018, 15:55 Uhr

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonym: Spaltlampenmikroskop
Englisch: slit lamp

1 Definition

Die Spaltlampe ist ein ophthalmologisches Untersuchungsgerät, mit dem der Augenarzt oder Augenoptiker verschiedene Augenabschnitte im Rahmen der Spaltlampenuntersuchung stereoskopisch untersuchen kann.

2 Geschichte

Der Vorgänger der modernen Spaltlampe wurde 1910 von Gullstrand eingeführt. 1919 erfolgten mehrere Verbesserungen durch Vogt Henke, unter anderem eine schwenkbare mechanische Verbindung zwischen der Linse des Ophthalmoskops und der Lichtquelle. Die industrielle Produktion wurde zunächst durch Carl Zeiss in Jena und Haag-Streit in Bern aufgenommen. Dort wurden verschiedene Erweiterungen entwickelt. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde Spaltlampe mit Laserlichtquellen gekoppelt und ermöglicht seitdem auch therapeutische Maßnahmen.

Fachgebiete: Augenheilkunde

Diese Seite wurde zuletzt am 2. Juli 2018 um 15:55 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.57 ø)

5.808 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: