Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Signalmolekül

Version vom 21. Oktober 2013, 14:51 Uhr von Virginia Knop (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Englisch: signaling molecule

1 Definition

Ein Signalmolekül ist eine chemische Verbindung, die in einem biochemischen System Information von einem Ort zu einem anderen Ort überträgt. Diesen Prozess bezeichnet man als Signaltransduktion.

2 Einteilung

Man kann intrazelluläre und extrazelluläre Signalmoleküle unterscheiden.

2.1 Intrazelluläre Signalmoleküle

2.2 Extrazelluläre Signalmoleküle

Tags: ,

Fachgebiete: Biochemie, Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

11.677 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: