Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Siewert-Klassifikation

Version vom 12. Mai 2016, 14:33 Uhr von Marc Weber (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Die Siewert-Klassifikation bezieht sich auf Adenokarzinome des ösophagogastralen Übergangs (AEG).

1 Hintergrund

Da sich Karzinome im Kardiabereich hinsichtlich ihrer Entität und der therapeutischen Vorgehensweise unterscheiden, werden sie nach Siewert in drei Formen untergliedert.

Klassifikation

I. Karzinom im Bereich des distalen Ösophagus. Tumorzentrum zwischen 1cm und 5 cm oberhalb der Z-Linie.

II. Kardiakarzinom im eigentlichen Sinne. Tumorzentrum 1cm oberhalb bis 2cm unterhalb der Z-Linie.

II. Subkardiales Karzinom mit einem zwischen 2cm und 5cm unterhalb der Z-Linie befindlichen Tumorzentrum.

3 Assoziationen

Während sich Typ I häufig aus einer intestinalen Metaplasie des Barrett-Ösophagus entwickelt, weisen Typ II und III eine regelhafte Helicobacter pylori Assoziation auf.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

31.003 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: