Septum oesophagotracheale

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Definition

Das Septum oesophagotracheale ist eine embryonale Struktur, die im Rahmen der Entwicklung des Atmungssystems die offene Verbindung der Lungendivertikel zum Vorderdarm wandartig verschließt und die Abgrenzung zur Trachea bildet.

Allein der oberste Abschnitt des Laryngotrachealschlauches bleibt - im Bereich des späteren Kehlkopfes - in offener Verbindung zum Vorderdarm. Hier bildet sich der Kehlkopfeingang.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Septum_oesophagotracheale&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Septum_oesophagotracheale

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.2 ø)

522 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: