Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung.

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Sektglasösophagus: Unterschied zwischen den Versionen

 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
''Synonyme: Sektglas-Phänomen, Vogelschnabel-Zeichen''
+
''Synonyme: Sanduhrösophagus, Sektglas-Phänomen, Sektglas-Form, Vogelschnabel-Zeichen''
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Als '''Sektglas-Form''' bezeichnet man die sektglasförmige Konfiguration des ösophagogastralen Übergangs, die sich im Rahmen einer [[Ösophagusachalasie]] beim [[Röntgen-Breischluck]] nachweisen lässt.
+
Als '''Sektglasösophagus''' bezeichnet man die sektglasförmige Konfiguration des [[ösophagogastraler Übergang|ösophagogastralen Übergangs]], die sich bei einer [[Ösophagusachalasie]] mittels [[Röntgen-Breischluck]] nachweisen lässt. Über der Verengung am Mageneingang ist der Ösophagus kelchförmig erweitert.
 
[[Fachgebiet:Gastroenterologie]]
 
[[Fachgebiet:Gastroenterologie]]
 
[[Fachgebiet:Radiologie]]
 
[[Fachgebiet:Radiologie]]

Aktuelle Version vom 22. Dezember 2020, 12:35 Uhr

Synonyme: Sanduhrösophagus, Sektglas-Phänomen, Sektglas-Form, Vogelschnabel-Zeichen

Definition

Als Sektglasösophagus bezeichnet man die sektglasförmige Konfiguration des ösophagogastralen Übergangs, die sich bei einer Ösophagusachalasie mittels Röntgen-Breischluck nachweisen lässt. Über der Verengung am Mageneingang ist der Ösophagus kelchförmig erweitert.

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Dezember 2020 um 12:35 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

210 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: