Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sehschärfe

Version vom 21. November 2012, 12:30 Uhr von Gunnar Römer (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonyme: Visus, Sehstärke, Minimum separabile

1 Definition

Unter der Sehschärfe versteht man das Potenzial eines Lebewesens, durch das Auge diverse Umweltstrukturen als solche wahrzunehmen und zu erkennen. Die Sehschärfe ist eine messbare Größe und kann als diagnostischer Parameter herangezogen werden.

2 Einteilungsformen

  • Minimum visibile: Hier liegt die Grenze des Sichtbaren. Ein anvisierter Gegenstand o. ä. grenzt sich nicht mehr als Kontrast von dem ihn umgebenden Medium ab. Die Leuchtdichte scheint keinen Unterschied mehr zwischen Umwelt und anvisiertem Objekt zu besitzen.
  • Minimum discriminibile: Dies bezeichnet die Erkennbarkeitsschwelle für kleinste bestehende Unterschiede zwischen anvisiertem Objekt und Umgebung.
  • Minimum separabile: Enthält die Trennung eng benachbarter Konturen von sehr eng aneinanderliegenden Objekten. Die Trennung dieser Objekte kann gerade noch so wahrgenommen werden, da die Beiden geringfügig unterschiedliche Leuchtdichten besitzen.
  • Minimum legibile: Hierbei handelt es sich um die Lesesehschärfe. Neben dem eigentlichen physiologischen Sehvorgang kommt hier noch der Faktor Gedächtnis hinzu, in dem gespeicherte Wortbestandteile in einen logischen Kontext gebracht werden.

3 Abhängigkeit der Sehschärfe

Die Sehschärfe ist abhängig von:

4 Einheiten der Sehschärfe

Zentrale Betrachtung bei der Ermittlung und Festlegung der allgemeinen Sehschärfe hat die sogenannte angulare Sehschärfe, auch als Winkel-Sehschärfe bezeichnet. Diese gibt das Vermögen an, bei dem zwei getrennt voneinander befindliche Objekte gerade noch als voneinander getrennt wahrgenommen werden können. Einheit ist dabei die Winkelminute. Eine Winkelminute wird folgendermaßen ausgeschrieben: 1` Dabei entspricht der Wert einer Winkelminute einer Ortsauflösung von 1,5 mm bei 5 m Abstand.

5 Beispielswerte

Je kleiner die Winkel-Minute bzw. die Winkelsehschärfe, desto höher ist die Sehschärfe.

  • Elefant: 10,3`
  • Mensch: 0,4 – 1 `
  • Wanderfalke: 0,4 `
  • Katze: 5`
  • Frosch: 7`
  • Ratte: 40`

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

85.113 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: