Schluckimpfung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: orale Impfung
Englisch: oral vaccination

1 Definition

Als Schluckimpfung bezeichnet man die orale Aufnahme eines Lebendimpfstoffs.

Unter der Schluckimpfung im engeren Sinn versteht man die orale Impfung mit der Poliovirus-Lebend-Vakzine nach SABIN.

2 Hintergrund

Bei der "klassischen" Schluckimpfung wird ein attenuierter Lebendimpfstoff verabreicht. Er löst im Darm eine Infektion aus. Da die Viren ausgeschieden werden, ist eine Übertragung der Impfviren auf andere Personen möglich.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Schluckimpfung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Schluckimpfung

Tags:

Fachgebiete: Immunologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (2 ø)

6.752 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: