Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Schallempfindungsschwerhörigkeit: Unterschied zwischen den Versionen

K (Änderungen von Benutzer:84.134.101.213 (Beiträge) rückgängig gemacht und letzte Version von Benutzer:80.135.78.114 wiederhergestellt)
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
==Ursachen==
 
==Ursachen==
Die häufigste Ursache für Schallempfindungsschwerhörigkeit sind Schädigungen des Innenohrs durch [[Lärm]]. Als weitere Ursachen kommen in Frage:
+
Die häufigste Ursache für Schallempfindungsschwerhörigkeit sind nach der altersbegleitenden Schwerhörigkeit ("[[Altershörigkeit]]") Schädigungen des [[Innenohr]]s durch [[Lärm]]. Als weitere Ursachen kommen in Frage:
* [[Virusinfektion]]en
+
 
 +
*[[kongenital]]e
 +
**[[Jervell-Lange-Nielsen-Syndrom]]
 +
**[[Waardenburg-Syndrom]]*
 +
 
 +
*[[perinatal]]e Innenohrstörungen
 +
 
 +
[[Virusinfektion]]en
 
** [[Masern]]
 
** [[Masern]]
 
** [[Mumps]]
 
** [[Mumps]]
 
** [[Röteln]]
 
** [[Röteln]]
*[[kongenital]]e Innenohrstörungen
+
 
**[[Jervell-Lange-Nielsen-Syndrom]]
+
**[[Waardenburg-Syndrom]]
+
 
* [[Ototoxizität|Ototoxische Medikamente]]
 
* [[Ototoxizität|Ototoxische Medikamente]]
 +
** [[ototoxische Chemikalien]]
 +
 +
* [[Trauma]]tische Innenohrstörungen
 +
** [[Felsenbeinfraktur]]
 +
** "[[Commotio labyrinthi]]"
  
 
==Diagnostik==
 
==Diagnostik==
Schallempfindungsschwerhörigkeit wird durch das [[Tonschwellenaudiogramm]] überprüft.
+
Schallempfindungsschwerhörigkeit wird durch das [[Tonschwellenaudiogramm]] festgestellt. Hilfsweise können die klassichen Stimmgabelprüfungen (Weber-Versich, Rinne-Versuch) herangezogen werde..
 
[[Fachgebiet:Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde]]
 
[[Fachgebiet:Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde]]
 +
[[Tag:Innenohr]]
 +
[[Tag:Schwerhörigkeit]]

Version vom 21. September 2014, 14:26 Uhr

Synonym: Innenohrschwerhörigkeit

1 Definition

Die Schallempfindungsschwerhörigkeit hat ihren Ursprung im Innenohr, dem eigentlichen Sitz der akustischen Wahrnehmung. Sie steht im Gegensatz zur Schallleitungsschwerhörigkeit, die ihren Ursprung im Mittelohr oder im äußeren Gehörgang hat.

2 Ursachen

Die häufigste Ursache für Schallempfindungsschwerhörigkeit sind nach der altersbegleitenden Schwerhörigkeit ("Altershörigkeit") Schädigungen des Innenohrs durch Lärm. Als weitere Ursachen kommen in Frage:

Virusinfektionen

3 Diagnostik

Schallempfindungsschwerhörigkeit wird durch das Tonschwellenaudiogramm festgestellt. Hilfsweise können die klassichen Stimmgabelprüfungen (Weber-Versich, Rinne-Versuch) herangezogen werde..

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

19 Wertungen (3 ø)

50.876 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: