Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Schabadasch-Plexus

Version vom 18. Juli 2020, 01:16 Uhr von Leonard Richter (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

nach Arnold Leonowitsch Schabadasch (1898-1978), russischer Anatom

Syn.: Plexus submucosus externus

Übersicht

Der Schabadasch-Plexus bildet den äußeren Teil des Plexus submucosus und ist damit an feinen Bewegungen der Darmschleimhaut beteiligt. Der Plexus enthält dabei Verbindungsstränge, die verschiedene Kaliber aufweisen. Zudem können die in diesem Bereich der Submukosa liegenden Ganglien anhand ihrer Größe in zwei Gruppen eingeteilt werden. Besonders ist auch die Gefäßversorgung, die über ein feinstes Kapillare teils einzeln die Nervenzellen versorgt.

Diese Seite wurde zuletzt am 18. Juli 2020 um 01:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

120 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: