Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

SIR-Modell

Version vom 9. April 2020, 13:08 Uhr von PD Dr. med. Johannes W. Dietrich (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Ein SIR-Modell ist ein mathematischer Formalismus zur Beschreibung der Entwicklung von Infektionskrankheiten in der Bevölkerung. Es beruht auf einem compartment-analytischen Modell, das für verschiedene Untergruppen der Population angewandt wird.

1 Kompartimente

Hier bezeichnet S den Pool der nicht-infizierten, empfindlichen (susceptible) Personen, I, die Gruppe der Infizierten und R die Untergruppe der Geheilten (recovered), die also eine Immunität gegen die Erkrankung erlangt haben. Die Gesamtpopulation wird mit N bezeichnet. S(t), I(t) und R(t) stehen für die jeweilige Poolgröße zum Zeitpunkte t, S(0), I(0) und R(0) für die entsprechenden Populationen zu Beginn der Epidemie, wenn also I(0) = 1 (der sog. Indexpatient).

Es gilt also

 S(t) + I(t) + R(t) = N.

2 Differentialgleichungen für den zeitlichen Verlauf

Die Änderungsraten der einzelnen Kompartimente sind mit

 dS/dt = -alpha * S * I


 dI/dt = alpha * S * I - beta * I


 dR/dt = beta * I


definiert.

Damit ergibt sich

 S(t) = S(0) * e-alpha / beta * R(t)

3 Basale Reproduktionszahl

Eine entscheidende Größe für den Verlauf der Erkrankung ist die basale Reproduktionszahl R0, die sich mit

 R0 = alpha / beta * S(0)


bestimmt. R0 repräsentiert die mittlere Anzahl an sekundären Infektionen, die eine erkrankte Person in einer empfindlichen Population auslösen kann.

4 Literatur

  • Robeva RS, Kirkwood JR, Davies RL, Farhy LS, Johnson ML, Kovatchev BP, Straume M: An Invitation to Biomathematics. Academic Press, Burlington, MA, San Diego, CA, 2008. ISBN 9780120887712
  • Bazett T: The MATH of Epidemics | Intro to the SIR Model, Video (11. März 2020).

Diese Seite wurde zuletzt am 9. April 2020 um 13:08 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

1.362 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: