Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Runner's heel

Version vom 21. Mai 2013, 14:52 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

Synonym: Läuferferse

1 Definition

Als Runner's heel bzw. Läuferferse bezeichnet man Schmerzen im Fersenbereich bei Langstreckenläufern.

2 Ätiologie

3 Pathophysiologie

Schmerzen im Fersenbereich können durch Sehnenansatzschmerzen an der Achillessehne (Insertionstendopathie) oder durch eine Reizung des Fersenpolsters entstehen.

Die Ferse ist zwischen Haut und Knochen mit Fettgewebe abgepolstert, durch das straffe Kollagenfasermatten ziehen. Bei Belastung flacht dieses Fettpolster ab und verteilt dadurch den Druck. Wird das Gewebe durch ein hohes Laufpensum zu sehr belastet, kann es zu einer Entzündung kommen.

4 Symptome

  • Belastungsabhängige Schmerzen
  • Druckschmerzen im Fersenbereich bzw. am Ansatz der Achillessehne
  • Punktförmige Einblutungen (Petechien)

5 Therapie

Fachgebiete: Sportmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 21. Mai 2013 um 14:40 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

2.335 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: