Rostral

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von lateinisch: rostrum - Schnabel, Schiffsschnabel
Synonym: rostralis
Englisch: rostral

Definition

Rostral bedeutet wörtlich "schnabelförmig" (beispielsweise als Rostrum corporis callosi), sowie als anatomische Richtungsbezeichnung "zum Mund/zur Nase hin gelegen" bzw. "zur Vorderfront des Kopfes hin orientiert".

Die Gegenrichtung lautet okzipital.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Rostral&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Rostral

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

1.950 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: