Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Rosenmüller-Lymphknoten: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „''nach Johann Christian Rosenmüller (1771-1820), deutscher Anatom und Chirurg''<BR> ''Synonym: Rosenmüller-Drüse''<BR> '''''Englisch''': Rosenmuller's node'…“)
 
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Der '''Rosenmüller-Lymphknoten''' ist ein großer, und dadurch auffälliger Lymphknoten, der zur Gruppe der tiefen [[Leistenlymphknoten]] gehört. Er befindet sich in der [[Lacuna vasorum]] unterhalb des [[Leistenband]]es.
+
Der '''Rosenmüller-Lymphknoten''' ist ein großer, und dadurch auffälliger [[Lymphknoten]], der zur Gruppe der tiefen [[Leistenlymphknoten]] gehört. Er befindet sich in der [[Lacuna vasorum]] unterhalb des [[Leistenband]]es.
  
 
==Klinik==
 
==Klinik==

Version vom 29. Oktober 2012, 16:59 Uhr

nach Johann Christian Rosenmüller (1771-1820), deutscher Anatom und Chirurg
Synonym: Rosenmüller-Drüse
Englisch: Rosenmuller's node

1 Definition

Der Rosenmüller-Lymphknoten ist ein großer, und dadurch auffälliger Lymphknoten, der zur Gruppe der tiefen Leistenlymphknoten gehört. Er befindet sich in der Lacuna vasorum unterhalb des Leistenbandes.

2 Klinik

Der Rosenmüller-Lymphknoten wird gelegentlich mit einer Femoralhernie verwechselt, wenn er deutlich vergrößert ist.

Fachgebiete: Untere Extremität

Diese Seite wurde zuletzt am 29. Januar 2016 um 14:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2 ø)

27.892 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: