Riolan-Anastomose

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

nach dem französischen Anatomen Jean Riolan (1580–1657)
Synonyme: Arcus Riolani, Anastomosis magna Halleri, Haller-Anastomose
Englisch: Riolan's anastomosis, Riolan's arc, arc of Riolan

1 Definition

Die Riolan-Anastomose ist eine inkonstant vorkommende Gefäßanastomose, welche die Arteria colica media (aus der Arteria mesenterica superior) mit der Arteria colica sinistra (aus der Arteria mesenterica inferior) verbindet. Sie verläuft in einem gewissen Abstand vom Kolonrahmen zentral im Mesokolon.[1]

2 Embryologie

Das Kolon entwickelt sich embryologisch sowohl aus dem Mittel- als auch dem Hinterdarm. Ehemalige Mitteldarmabschnitte (Duodenum - Colon transversum) werden daher durch die Arteria mesenterica superior, ehemalige Hinterdarmabschnitte (Colon transversum - Rektum) durch die Arteria mesenterica inferior versorgt. Die "Wasserscheide" der beiden arteriellen Stromgebiete befindet sich im Bereich der aboralen 2/3 des Colon transversum bzw. der linken Colonflexur.[2]

3 Weitere Anastomosen

4 Klinik

Über oben genannten Anastomosen kann z. B. im Rahmen von Kolonresektionen (mit stammnahen Ligaturen) oder bei anderweitigen Verschlüssen eines der beiden Mesenterialgefäße eine Kollateralversorgung des Colon erfolgen.

Von den präformierten anatomischen Verbindungen zwischen den beiden Mesenterialarterien ist die Riolan-Anastomose in Bezug auf ihr Potenzial für eine Kollateralkompensation die wichtigste.[1]

Zu beachten ist außerdem, dass ein Kolonkarzinom auf Höhe der Riolan-Anastomose in die umgebenden Lymphgefäße beider Richtungen metastasieren kann, also sowohl entlang der Arteria mesenterica superior als auch entlang der Arteria mesenterica inferior.

5 Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 Schwilden ED (2006): Anatomie und Physiologie im Splanchnikusgebiet. Gefässchirurgie 2006 - 11: 153
  2. Wedel T, Stelzner S (2019): Anatomie. IN: Herold A, Schiedeck T (2019) Manual der Koloproktologie - Band 1, 2019: 6

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Riolan-Anastomose&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Riolan-Anastomose

Diese Seite wurde zuletzt am 17. November 2020 um 11:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (4.15 ø)

66.162 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: