Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Reverberation: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „''Synonyme: Mehrfachreflexion, Wiederholungsecho, Vielfachecho, Resonanzartefakt, Kometenschweifartefakt'' ==Definition== '''Reverberationen''' sind durch R…“)
 
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
==Definition==
 
==Definition==
'''Reverberationen''' sind durch [[Reflexion]]en zwischen zwei stark reflektierenden [[Grenzfläche]]n mit hoher [[Impedanz]] verursachte [[Artefakt]]e in der [[Sonografie]]. Sie entstehen, wenn [[Schallwelle]]n mehrfach zwischen den Grenzflächen hin und her laufen, bevor sie zum [[Schallkopf]] zurückkehren.  
+
'''Reverberationen''' sind [[Artefakt]]e in der [[Sonografie]], die durch [[Reflexion]]en zwischen zwei stark reflektierenden [[Grenzfläche]]n mit hoher [[Impedanz]] verursacht werden. Sie entstehen, wenn [[Schallwelle]]n mehrfach zwischen den Grenzflächen hin und her laufen, bevor sie zum [[Schallkopf]] zurückkehren.  
  
 
==Hintergrund==
 
==Hintergrund==
 
Reverberationen finden sich z.B. an Grenzflächen zwischen  
 
Reverberationen finden sich z.B. an Grenzflächen zwischen  
 
* [[Zyste]] und [[Darm]]gas
 
* [[Zyste]] und [[Darm]]gas
* [[Pleura]] und [[Lungen]]  
+
* [[Pleura]] und [[Lunge]]n
 
* [[Cholesterin]]kristallen der [[Gallenblase]]nwand und Gallenblasenlumen
 
* [[Cholesterin]]kristallen der [[Gallenblase]]nwand und Gallenblasenlumen
  

Aktuelle Version vom 28. Januar 2020, 18:27 Uhr

Synonyme: Mehrfachreflexion, Wiederholungsecho, Vielfachecho, Resonanzartefakt, Kometenschweifartefakt

1 Definition

Reverberationen sind Artefakte in der Sonografie, die durch Reflexionen zwischen zwei stark reflektierenden Grenzflächen mit hoher Impedanz verursacht werden. Sie entstehen, wenn Schallwellen mehrfach zwischen den Grenzflächen hin und her laufen, bevor sie zum Schallkopf zurückkehren.

2 Hintergrund

Reverberationen finden sich z.B. an Grenzflächen zwischen

Mehrfachechos treten außerdem an verkalkten Arterienwänden auf. Beim Pneumothorax ist das Fehlen der atemsynchronen Reverberationen diagnostisch hinweisend.

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Januar 2020 um 18:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

540 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: