Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Rettungsmaßnahme: Unterschied zwischen den Versionen

 
Zeile 12: Zeile 12:
 
* Definitive Maßnahmen - klinische Versorgung
 
* Definitive Maßnahmen - klinische Versorgung
 
**Maßnahmen die nicht am Notfallort, sondern nur im Krankenhaus durchgeführt werden können (z.B. [[Notfall-CT]], Notfall-[[Koronarangiographie]], Notfall-OP, etc.)
 
**Maßnahmen die nicht am Notfallort, sondern nur im Krankenhaus durchgeführt werden können (z.B. [[Notfall-CT]], Notfall-[[Koronarangiographie]], Notfall-OP, etc.)
 
==Links==
 
siehe auch:
 
*[[Lebensrettende Sofortmaßnahmen]]
 
*[[Erweiterte lebensrettende Maßnahmen]]
 
 
[[Fachgebiet:Notfallmedizin]]
 
[[Fachgebiet:Notfallmedizin]]

Aktuelle Version vom 28. April 2009, 11:07 Uhr

1 Definition

Als Rettungsmaßnahmen bezeichnet man in der Notfallmedizin Maßnahmen, die bei Notfällen durchgeführt werden, um das Leben des Patienten zu retten.

2 Rettungskette

Zu den Rettungsmaßnahmen zählen unter anderem folgende Maßnahmen - typischerweise in der folgenden Reihenfolge, daher die Bezeichnung "Rettungskette" oder engl. "chain of survival":

Diese Seite wurde zuletzt am 28. April 2009 um 11:07 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3 ø)

5.696 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: