Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Replikation: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 13: Zeile 13:
  
 
''Siehe auch: [[Virusreplikation]]''
 
''Siehe auch: [[Virusreplikation]]''
[[Fachgebiet:Genetik]][[Fachgebiet:Molekulargenetik]]
+
[[Fachgebiet:Molekulargenetik]]

Version vom 22. März 2008, 12:53 Uhr

Englisch: replication

1 Definition

Als Replikation wird in der Genetik die Produktion einer DNA-Kopie verstanden.

2 Semikonservative Replikation

Bei der semikonservativen Replikation, wie sie beispielsweise in menschlichen Zellen zwischen den Mitosen stattfindet, wird zunächst der DNA-Doppelstrang durch das Enzym Helicase aufgespalten. Die so entstandenen Einzelstränge dienen dann der DNA-Polymerase als Matrize für die Synthese des komplementären Stranges.

Siehe auch: Semikonservative Replikation

3 Virusreplikation

In der Virologie wird die die Virusreplikation, also die Vermehrung eines Virus unter Zuhilfenahme des Wirtsstoffwechsels, als Replikation bezeichnet.

Siehe auch: Virusreplikation

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

25 Wertungen (3.16 ø)

77.066 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: