Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team
Drucken Druckansicht schließen

Relative Bradykardie

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Unter einer relativen Bradykardie versteht man einen im Verhältnis zur erhöhten Körperkerntemperatur zu langsamen Herzschlag.

2 Physiologie

Bei einer Erhöhung der Körperkerntemperatur um 1°C steigt die Stoffwechselaktivität an und die Pulsfrequenz wird um etwa 8 Schläge pro Minute erhöht. Bei manchen Infektionskrankheiten findet keine Erhöhung des Herzschlages statt, obwohl die Körperkerntemperatur ansteigt. Man spricht dann von einer relativen Bradykardie. Sie kann u.a. bei folgenden Infektionskrankheiten auftreten:

Liegt die Herzfrequenz über dem nach einer Erhöhung der Körperkerntemperatur zu erwartenden Wert, spricht man von einer relativen Tachykardie.


siehe auch: Bradykardie, Faget-Zeichen

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Relative_Bradykardie&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Relative_Bradykardie

Diese Seite wurde zuletzt am 24. Januar 2020 um 16:50 Uhr bearbeitet.

Ist auch nicht gerade nett, eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten .Viele Grüße A.Siebert. Dann habe ich hier etwas falsch verstanden. Entschuldigen Sie.
#6 am 03.08.2020 von Anja-Andrea Siebert (Krankenpflegehelferin)
Danke ,da hab ich schon ,,gegoogelt"leider wieder sprüchlich.Ich dachte ich frag mal die Experten.Viele Grüße A.Siebert
#5 am 03.08.2020 von Anja-Andrea Siebert (Krankenpflegehelferin)
Gegenfrage: Wozu gibt's Google?
#4 am 03.08.2020 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Frage : kommt die relative Bradykardie auch bei Influenza , Legionellose, Ornithose/Psittakose und Covit 19 vor? Diese Frage hatte ich in der Prüfungsvorbereitung.Danke schon mal ;-)
#3 am 03.08.2020 von Anja-Andrea Siebert (Krankenpflegehelferin)
Ergänzt. Danke für den Hinweis.
#2 am 24.01.2020 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Dengue Fieber kann auch zu einer relativen Bradykardie führen.
#1 am 20.01.2020 von Alex Rasch (Student/in der Humanmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.8 ø)

7.517 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: