Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Regio lumbalis

Version vom 11. Juli 2014, 11:34 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonym: Lende, Lendenbereich

1 Definition

Die Regio lumbalis ist eine Körperregion des Rumpfes.

2 Anatomie

Die Regio lumbalis liegt lateral der Dornfortsätze der Lendenwirbelsäule zwischen der letzten Rippe und dem Beckenkamm. Kranial schließt sich die Regio infrascapularis an, kaudal die Regio glutealis.

Die Muskeln der Regio lumbalis sind:

Innerviert werden diese Muskeln durch die Rami anteriores der Spinalnerven aus dem Rückenmark. Deren Rami posteriores innervieren die Haut im Lendenbereich. Arteriell wird dieses Gebiet durch die Arteriae lumbales versorgt.

Fachgebiete: Leibeswand

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Juli 2014 um 11:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

13.790 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: