Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Refraktion: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „''von lateinisch: re - zurück und frangere - brechen'' ==Definition== Als '''Refraktion''' bezeichnet man in der Ophthalmologie den Brechwert (Kehrwe…“)
 
 
Zeile 6: Zeile 6:
 
Ist dieser Wert Null, liegt eine Normalsichtigkeit ([[Emmetropie]]) vor, ansonsten spricht man von einer [[Ametropie]].
 
Ist dieser Wert Null, liegt eine Normalsichtigkeit ([[Emmetropie]]) vor, ansonsten spricht man von einer [[Ametropie]].
  
vgl. [[Refraktometrie]], [[Refraktionsanomalie]]
+
siehe auch: [[Refraktometrie]], [[Refraktionsanomalie]]
 
[[Fachgebiet:Augenheilkunde]]
 
[[Fachgebiet:Augenheilkunde]]
 
[[Tag:Ophthalmologie]]
 
[[Tag:Ophthalmologie]]
 
[[Tag:Optometrie]]
 
[[Tag:Optometrie]]

Aktuelle Version vom 13. Juni 2012, 22:56 Uhr

von lateinisch: re - zurück und frangere - brechen

Definition

Als Refraktion bezeichnet man in der Ophthalmologie den Brechwert (Kehrwert der Brennweite) einer optischen Korrektur, mit deren Hilfe das Auge (ohne Akkommodation) ein scharfes Bild eines in unendlicher Entfernung befindlichen Objekts erzeugt.

Ist dieser Wert Null, liegt eine Normalsichtigkeit (Emmetropie) vor, ansonsten spricht man von einer Ametropie.

siehe auch: Refraktometrie, Refraktionsanomalie

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Juni 2012 um 22:56 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (4.67 ø)

25.530 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: