Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Recessus subphrenicus: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 7: Zeile 7:
 
==Anatomie==
 
==Anatomie==
 
Der Recessus subphrenicus wird durch das [[Ligamentum falciforme]] in einen rechten (Recessus subphrenicus dexter) und linken Abschnitt (Recessus subphrenicus sinister) unterteilt. [[Dorsal]] wird der [[Rezessus]] vom [[Ligamentum coronarium]] begrenzt.
 
Der Recessus subphrenicus wird durch das [[Ligamentum falciforme]] in einen rechten (Recessus subphrenicus dexter) und linken Abschnitt (Recessus subphrenicus sinister) unterteilt. [[Dorsal]] wird der [[Rezessus]] vom [[Ligamentum coronarium]] begrenzt.
 +
 +
Recessus subphrenicus dexter
 +
 +
Die Begrenzung nach vorne stellt die rechte Zwerchfellkuppel dar. Nach oben hin wird er vom Ligamentum triangularis dexter begrenzt. Links begrenzt das Ligamentum falciforme hepatis und hinten der Lobus dexter.
 +
 +
 +
Recessus subphrenicus sinister
 +
 +
Die Begrenzung nach vorne stellt das Diaphragma dar. Nach hinten ist die Begrenzung die Facies diaphragmatica der Leber. Nach oben hin wird es vom Ligamentum triangulare sinister und nach rechts vom Ligamentum falciforme hepatis begrenzt.
 +
[[Fachgebiet:Anatomie]]
 
[[Fachgebiet:Bauch- und Beckeneingeweide]]
 
[[Fachgebiet:Bauch- und Beckeneingeweide]]
 +
[[Tag:Hepar]]
 +
[[Tag:Leber]]
 +
[[Tag:Recessus]]
 +
[[Tag:Rezessus]]
 +
[[Tag:Zwerchfell]]

Version vom 29. Oktober 2018, 18:54 Uhr

Synonym: Recessus suprahepaticus
Englisch: subphrenic space

1 Definition

Der Recessus subphrenicus ist eine schmale Ausbuchtung des Peritonealraums, die zwischen der Vorderfläche der Leber und dem Zwerchfell liegt.

2 Anatomie

Der Recessus subphrenicus wird durch das Ligamentum falciforme in einen rechten (Recessus subphrenicus dexter) und linken Abschnitt (Recessus subphrenicus sinister) unterteilt. Dorsal wird der Rezessus vom Ligamentum coronarium begrenzt.

Recessus subphrenicus dexter

Die Begrenzung nach vorne stellt die rechte Zwerchfellkuppel dar. Nach oben hin wird er vom Ligamentum triangularis dexter begrenzt. Links begrenzt das Ligamentum falciforme hepatis und hinten der Lobus dexter.


Recessus subphrenicus sinister

Die Begrenzung nach vorne stellt das Diaphragma dar. Nach hinten ist die Begrenzung die Facies diaphragmatica der Leber. Nach oben hin wird es vom Ligamentum triangulare sinister und nach rechts vom Ligamentum falciforme hepatis begrenzt.

Diese Seite wurde zuletzt am 27. November 2009 um 11:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.17 ø)

13.645 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: