Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Rebound-Phänomen

Version vom 20. August 2007, 13:01 Uhr von 89.204.134.156 (Diskussion)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Dieses Rückschlagphänomen stellt das überschießende Zurückschnellen einer gegen Widerstand gedrückten Extremität bei plötzlichem Wegfall dieses Widerstandes dar und ist Ausdruck einer zerebellaren (Kleinhirn) Asynergie.

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Oktober 2016 um 08:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

19 Wertungen (3.16 ø)

133.758 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: