Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung.

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Reabsorption

Version vom 14. Januar 2020, 21:17 Uhr von Bijan Fink (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonym: Rückresorption
Englisch: reabsorption

1 Definition

Mit dem Begriff Reabsorption bezeichnet man einen physiologischen Prozess, bei dem ein bereits ausgeschiedener Stoff im Körper durch lebende Zellen oder Gewebe erneut aufgenommen ("resorbiert") wird.

2 Hintergrund

Eine Reabsorption von Wasser, Elektrolyten und Verbindungen wie Glukose findet zum Beispiel im Tubulussystem der Niere statt.

siehe auch: Tubuläre Reabsorption

Fachgebiete: Biologie

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Januar 2020 um 21:17 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (4 ø)

53.085 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: