Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Reabsorption: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 3: Zeile 3:
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Mit dem Begriff '''Reabsorption''' bezeichnet man einen [[physiologisch]]en Prozess, bei dem ein bereits ausgeschiedener Stoff im Körper durch lebende [[Zelle]]n oder [[Gewebe]] erneut aufgenommen ("[[Resorption|resorbiert]]") wird.
+
Mit dem Begriff '''Reabsorption''' werden [[physiologisch]]en Prozesse bezeichnet, bei denen ein bereits ausgeschiedener Stoff im Körper durch lebende [[Zelle]]n oder [[Gewebe]] erneut aufgenommen ("[[Resorption|resorbiert]]") wird.
  
 
==Hintergrund==
 
==Hintergrund==

Version vom 11. Januar 2020, 19:15 Uhr

Synonym: Rückresorption
Englisch: reabsorption

1 Definition

Mit dem Begriff Reabsorption werden physiologischen Prozesse bezeichnet, bei denen ein bereits ausgeschiedener Stoff im Körper durch lebende Zellen oder Gewebe erneut aufgenommen ("resorbiert") wird.

2 Hintergrund

Eine Reabsorption von Wasser, Elektrolyten und Verbindungen wie Glukose findet zum Beispiel im Tubulussystem der Niere statt.

siehe auch: Tubuläre Reabsorption

Fachgebiete: Biologie

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Januar 2020 um 21:17 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (4 ø)

53.097 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: