Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Rautengrube

Version vom 21. März 2007, 23:48 Uhr von 80.135.102.209 (Diskussion)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Synonym: Fossa rhomboidea
Englisch: rhomboid fossa

1 Definition

Die Rautengrube oder Fossa rhomboidea ist der anteriore Teil des 4. Ventrikels. Sie befindet sich im Bereich der Hirnstamms und bildet den Boden des 4. Ventrikels.

2 Anatomie

2.1 Begrenzung

Die Rautengrube wird lateral von den Kleinhirnstiel]en (Pedunculi cerebelli) begrenzt. Am kaudalen Ende der Rautengrube befindet sich der Obex (Riegel).

2.2 Strukturen

In der Rautengrube befinden sich folgende Stukturen:

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Februar 2014 um 17:30 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.43 ø)

54.646 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: