Rarefizierung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von lateinisch: rarus - selten, vereinzelt
Englisch: rarefaction

1 Definition

Unter Rarefizierung versteht man in der Medizin die diffuse Substanzverminderung eines Gewebes (z.B. Knochen) oder einen Schwund bestimmter Strukturen. Er kann unter anderem durch Atrophie oder Resorption bedingt sein.

2 Beispiel

Im histologischen Präparat der Leber sieht man bei einer Leberzirrhose weniger Blutgefäße, als üblicherweise auftreten würden. Der Pathologe spricht dann von einer "Rarefizierung der Lebergefäße".

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Rarefizierung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Rarefizierung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (3.21 ø)

48.861 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: