Ranula

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

von lateinisch: ranula - Fröschchen
Synonyme: Froschgeschwulst, Mundbodenzyste

1 Definition

Eine Ranula ist eine unterhalb der Zunge gelegene, mit eingedicktem Speichel gefüllte Retentionszyste.

  • ICD10-Code: K11.6 - Mukozele der Speicheldrüsen

2 Ätiologie

Ursprung der Speichelretentionszyste ist in der Regel der Ausführungsgang der Unterzungenspeicheldrüse (Glandula sublingualis). Ursache ist wahrscheinlich eine dysgenetische Differenzierungsstörung des Gangsystems. Nimmt die Ranula an Größe zu, kann es unter Umständen zu Schluck-, Sprech- oder Atembeschwerden kommen.

3 Therapie

Die Therapie der Wahl ist die operative Entfernung (Exzision) oder eine Marsupialisation.

4 Literatur

  • Strutz J, Mann WJ et al.: Praxis der HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie. 2. Auflage, 2009. Thieme Verlag

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Ranula&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Ranula

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2.75 ø)

32.498 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: