R-CHOP-Schema

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: R-CHOP-scheme

1 Definition

Das R-CHOP-Schema, kurz R-CHOP, ist ein Chemotherapie-Schema, das auf dem CHOP-Schema aufsetzt, aber als zusätzlichen Wirkstoff Rituximab einsetzt.

2 Bestandteile

R-CHOP steht für eine Kombinationstherapie aus 5 Medikamenten:

3 Indikation

4 Anwendung

Es existieren zwei Hauptvarianten des R-CHOP-Protokolls:

  • R-CHOP-21: 8 Zyklen in 21-tätigen Intervallen
  • R-CHOP-14: 6 Zyklen in 14-tägigen Intervallen gefolgt von 2 zusätzlichen Gaben Rituximab; erfordert die zusätzliche Gabe von G-CSF und geht mit einer geringeren kumulativen Zytostatikadosis einher.

Bei einigen Patienten kann die Therapie auf 4 Zyklen verkürzt werden. Außerdem existieren noch weitere Varianten.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=R-CHOP-Schema&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/R-CHOP-Schema

Fachgebiete: Onkologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

15.120 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: