Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pseudoneurologisches Symptom: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „Neurologische Symptome, denen nach neurologischer Untersuchung '''kein organischer Befund''' zugeordnet werden kann, werden als pseudoneurologische Symptome be…“)
 
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Neurologische Symptome, denen nach neurologischer Untersuchung '''kein organischer Befund''' zugeordnet werden kann, werden als pseudoneurologische Symptome bezeichnet.
+
{{stubs}}
  
Beispiele sind Konversions oder Dissoziationssymptome
+
==Definition==
 +
Ein '''pseudoneurologisches Symptom''' ist ein [[Neurologie|neurologisches]] [[Krankheitszeichen]], dem auch nach umfangreicher [[Diagnostik]] keine organische Ursache zugeordnet werden kann.  Beispiele sind [[Konversionssymptom|Konversions]]- oder [[Dissoziationssymptom]]e.
 +
[[Fachgebiet:Neurologie]]
 +
[[Tag:Dissoziative Symptome]]

Aktuelle Version vom 4. Juni 2014, 19:11 Uhr

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Definition

Ein pseudoneurologisches Symptom ist ein neurologisches Krankheitszeichen, dem auch nach umfangreicher Diagnostik keine organische Ursache zugeordnet werden kann. Beispiele sind Konversions- oder Dissoziationssymptome.

Fachgebiete: Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Juni 2014 um 19:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

1.350 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: