Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pseudoneurologisches Symptom: Unterschied zwischen den Versionen

K
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Definition==
 
==Definition==
Ein '''Pseudoneurologisches Symptom''' ist ein [[Neurologie|neurologisches]] [[Krankheitszeichen]], dem auch nach umfangreicher [[Diagnostik]] keine organische Ursache zugeordnet werden kann.  Beispiele sind Konversions- oder Dissoziationssymptome.
+
Ein '''pseudoneurologisches Symptom''' ist ein [[Neurologie|neurologisches]] [[Krankheitszeichen]], dem auch nach umfangreicher [[Diagnostik]] keine organische Ursache zugeordnet werden kann.  Beispiele sind [[Konversionssymptom|Konversions]]- oder [[Dissoziationssymptom]]e.
 
[[Fachgebiet:Neurologie]]
 
[[Fachgebiet:Neurologie]]
 
[[Tag:Dissoziative Symptome]]
 
[[Tag:Dissoziative Symptome]]

Version vom 4. Juni 2014, 19:11 Uhr

Definition

Ein pseudoneurologisches Symptom ist ein neurologisches Krankheitszeichen, dem auch nach umfangreicher Diagnostik keine organische Ursache zugeordnet werden kann. Beispiele sind Konversions- oder Dissoziationssymptome.

Fachgebiete: Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 3. Juni 2014 um 20:15 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

1.344 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: