Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Promotor

Version vom 1. Dezember 2012, 16:28 Uhr von 85.180.141.208 (Diskussion)

Synonym: Promoter
Englisch: promoter

1 Definition

Ein Promotor ist ein zur Gesamtheit des Operons gehöriger Steuerabschnitt eines Gens, der vor dem eigentlichen codierenden Abschnitt liegt.

2 Funktion

An den Promotor binden neben Transkriptionsfaktoren auch die für die mRNA benötigten RNA-Polymerasen. Damit kann über die Bindung von Molekülen an den Promotor das von ihm regulierte Gen entweder verstärkt exprimiert (Gene enhancing) oder abgeschaltet (Gene silencing) werden (Jacob-Monod-Modell). Damit kann die Zelle sicherstellen, dass nur die gerade benötigten Proteine synthetisiert werden; daneben können auf diese Weise Hormone die Bindung von Transkriptionsfaktoren an den Promotor und damit die Expression bestimmter Substanzen verursachen.

3 Onkologie

Synonym: Kokarzinogen
Englisch: cocarcinogen

In der Onkologie werden als Promotoren unspezifische oder spezifische Faktoren bezeichnet, die die Wirkung eines Karzinogens steigern, ohne jedoch selbst karzinogen zu sein.

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.38 ø)

50.932 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: