Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Proktitis

Version vom 4. Januar 2017, 12:26 Uhr von Nicht mehr aktiv :-( (Diskussion | Beiträge)

Englisch: proctitis

1 Definition

Bei einer Proktitis handelt es sich um eine schmerzhafte Entzündung der Rektumschleimhaut, häufig unter Mitbeteiligung des Anus.

2 Ätiologie

2.1 Infektionen

Eine infektiös bedingte Proktitis kommt vor allem im Rahmen von Geschlechtskrankheiten vor, z.B. bei

Ein häufige Ursache ist dabei ungeschützter, rezeptiver Analverkehr.

2.2 Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

2.3 Allergische oder toxische Reaktionen

2.4 Sonstige Ursachen

3 Einteilung

Sonderformen:

  • Papillitis: Entzündung der Analpapillen (an der Linea dentata). Sie ist oft mit einer Kryptitis vergesellschaftet
  • Kryptitis: Entzündung der Krypten, die zwischen den Analpapillen liegen.

4 Klinik

Die Patienten berichten über folgende Symptome:

  • wässrige und/oder blutig-eitrige Sekretion (Ausfluss)
  • blutig-eitrige Stuhlbeimengungen
  • Pruritus
  • ständiger Stuhldrang
  • Schmerzen und Krämpfe (Tenesmen)

5 Diagnose

Die Rektoskopie zeigt eine entzündliche Rötung und Infiltration der Darmwand, sowie ggf. Erosionen, Ulzera und weitere Veränderungen. Während der Untersuchung können zusätzlich Abstriche und/oder Biopsien entnommen werden.

6 Therapie

Die Therapie ist abhängig von der auslösenden Ursache. Symptomatisch können entzündungshemmende Zäpfchen oder Klistiere Linderung bringen.

7 Komplikationen

Eine Proktitis kann zur Entstehung von Analpolypen beitragen.

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Januar 2017 um 12:26 Uhr bearbeitet.

Lieber Gast, vielen Dank für den aufmerksamen Kommentar! Das wird umgehend berichtigt. Mit freundlichem Gruß, Hannah Schulten
#2 am 04.01.2017 von Hannah Theresa Schulten (DocCheck Team)
Gast
bin mir nicht sicher ob der Kommentar der richtige Ort für sowas ist, aber der Link zur Papillitis (Entzündung der Analpapillen) verlinkt zur Papillitis im Rahmen einer Neuritis n. optici.
#1 am 23.12.2016 von Gast (Arzt | Ärztin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.08 ø)

112.779 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: