Prehn-Zeichen

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Prehn'sches Zeichen
Englisch: Prehn's sign

1 Definition

Das Prehn-Zeichen ist eine urologische Untersuchungsmethode zur Differenzierung des akuten Skrotums.

2 Durchführung

Der Untersucher hebt den betroffenen Hoden an, während der Patient möglichst entspannt auf dem Untersuchungstisch liegen sollte:

  • Die Schmerzen nehmen bei Anhebung des Hodens ab: Das Prehn-Zeichen ist positiv, was auf eine Orchitis oder Epididymitis hinweist.
  • Die Schmerzen nehmen bei Anhebung des Hodens zu oder bleiben unverändert: Das Prehn-Zeichen ist negativ. Dies ist z.B. bei einer Hodentorsion der Fall.

Hinweis: Das Prehn-Zeichen ist in der Regel nicht sehr zuverlässig, so dass in der Regel weitere diagnostische Maßnahmen notwendig sind (z.B. Dopplersonographie). Aufgrund des engen Zeitfensters (Organverlust innerhalb von ca. 6 Stunden) wird jeder Verdacht auf Hodentorsion operativ ausgeschlossen. Bestätigt sich die Hodentorsion, erfolgt eine Orchidopexie beider Hoden.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Prehn-Zeichen&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Prehn-Zeichen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

19 Wertungen (3.95 ø)

70.987 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: