Praxisgemeinschaft

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Eine Praxisgemeinschaft ist eine Kooperationsform von Vertragsärzten, bei der die teilnehmenden Ärzte ihre Tätigkeit in gemeinsamen Praxisräumen ausüben. Sie bilden aber gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung keine wirtschaftliche Einheit im Sinne einer Abrechnungsgemeinschaft. Dadurch unterscheidet sich die Praxisgemeinschaft von der Gemeinschaftspraxis.


2 Hintergrund

Bei einer Praxisgemeinschaft betreiben die teilnehmenden Ärzte lediglich ein "cost-sharing". Im Abrechnungsverhältnis zur zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung treten sie jedoch selbständig auf, d.h. jeder rechnet für sich ab.

Eine Praxisgemeinschaft hat die Rechtsform einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (BGB-Gesellschaft).

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Praxisgemeinschaft&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Praxisgemeinschaft

Tags:

Fachgebiete: Gesundheitswesen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3 ø)

16.175 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: