Polyphänismus

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Als Polyphänismus bezeichnet man das Phänomen, dass die phänotypische Ausprägung eines Gens durch exogene Faktoren beeinflusst wird.

2 Genetik

Je nachdem, welche exogenen Faktoren auf das Gen einwirken, entstehen unterschiedliche Phänotypen. So führt zum Beispiel die Ernährung einer Biene mit einem speziellen Futtersaft (Geleé Royale) zur Entwicklung einer Bienenkönigin.

3 Literatur

  • "Basiswissen Humangenetik" - Christian P. Schaaf, Johannes Zschocke, Springer-Verlag, 2. Auflage

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Polyph%C3%A4nismus&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Polyph%C3%A4nismus

Fachgebiete: Genetik

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Juni 2016 um 09:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

216 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: