Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Polymodal: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „==Definition== Als '''polymodal''' werden Rezeptoren oder nervale Strukturen bezeichnet, die Informationen aus mehreren Sinnesmodalitäten e…“)
 
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
Als '''polymodal''' werden [[Rezeptor]]en oder [[Neuron|nervale Strukturen]] bezeichnet, die Informationen aus mehreren [[Sinnesmodalität]]en erhalten bzw. auf diese mit einer Reizantwort reagieren.  
 
Als '''polymodal''' werden [[Rezeptor]]en oder [[Neuron|nervale Strukturen]] bezeichnet, die Informationen aus mehreren [[Sinnesmodalität]]en erhalten bzw. auf diese mit einer Reizantwort reagieren.  
  
''siehe auch'': [[unimodal]].
+
''siehe auch'': [[unimodal]]
  
 
==Beispiel==
 
==Beispiel==
* Polymodale [[Nozizeptor]]en: reagieren auf [[mechanisch]]e, [[thermisch]]e und [[chemisch]]e Reize
+
* Polymodale [[Nozizeptor]]en reagieren auf [[mechanisch]]e, [[thermisch]]e und [[chemisch]]e Reize.
 
[[Fachgebiet:Physiologie]]
 
[[Fachgebiet:Physiologie]]
 
[[Fachgebiet:Terminologie]]
 
[[Fachgebiet:Terminologie]]
 
[[Tag:Rezeptor]]
 
[[Tag:Rezeptor]]
 
[[Tag:Sinnesmodalität]]
 
[[Tag:Sinnesmodalität]]

Aktuelle Version vom 12. Dezember 2019, 19:07 Uhr

1 Definition

Als polymodal werden Rezeptoren oder nervale Strukturen bezeichnet, die Informationen aus mehreren Sinnesmodalitäten erhalten bzw. auf diese mit einer Reizantwort reagieren.

siehe auch: unimodal

2 Beispiel

Diese Seite wurde zuletzt am 12. Dezember 2019 um 13:10 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

2.568 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: