Polyklonale Antikörper

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: polyclonal antibodies

1 Definition

Polyklonale Antikörper sind Antikörper, die durch Immunisierung von Säugetieren oder Vögeln gewonnen werden. Das Tier bildet nach Exposition gegenüber einer körperfremden Substanz, insbesondere einem Protein, Antikörper, die alle gegen die selbe Substanz gerichtet sind, aber (im Gegensatz zu monoklonalen Antikörpern) aus unterschiedlichen Sequenzen aufgebaut sind.

2 Verwendung

Die so erzeugten Antikörper können für diagnostische Zwecke (Immunoassays) oder zur Behandlung von Krankheiten (z.B. zur passiven Immunisierung) eingesetzt werden.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Polyklonale_Antik%C3%B6rper&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Polyklonale_Antik%C3%B6rper

Tags:

Fachgebiete: Immunologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

16 Wertungen (2.56 ø)

36.022 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: