Plexus venosus vesicalis

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: vesical venous plexus

1 Definition

Der Plexus venosus vesicalis ist ein Venengeflecht (Plexus), das den unteren Teil der Harnblase umgibt. Es entleert sich über mehrere Verbindungsvenen in die Vena iliaca interna.

2 Anatomie

Der Plexus venosus vesicalis kommuniziert beim Mann mit dem Plexus venosus prostaticus. Beide Venengeflechte werden wegen ihrer engen anatomischen Beziehung auch als Plexus venosus vesicoprostaticus zusammengefasst.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Plexus_venosus_vesicalis&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Plexus_venosus_vesicalis

Diese Seite wurde zuletzt am 11. März 2013 um 01:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4.5 ø)

5.041 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: