Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plexus venosus rectalis: Unterschied zwischen den Versionen

(Anatomie)
Zeile 12: Zeile 12:
 
Der Plexus venosus rectalis speist drei abführende Venen:
 
Der Plexus venosus rectalis speist drei abführende Venen:
 
* Die [[Vena rectalis superior]] drainiert den [[kranial]]en Teil in die [[Vena mesenterica inferior]], ein tributäres Gefäß der [[Vena portae]].
 
* Die [[Vena rectalis superior]] drainiert den [[kranial]]en Teil in die [[Vena mesenterica inferior]], ein tributäres Gefäß der [[Vena portae]].
* Die [[Vena rectalis medialis]] nimmt das Blut aus den mittleren Abschnitten des Plexus auf und führt es in die [[Vena iliaca interna]].
+
* Die [[Venae rectales mediae]] nehmen das Blut aus den mittleren Abschnitten des Plexus auf und führt es in die [[Vena iliaca interna]].
 
* Die [[Vena rectalis inferior]] drainiert den [[kaudal]]en Rektumabschnitt und speist mit seinem Blut die [[Vena pudenda interna]].
 
* Die [[Vena rectalis inferior]] drainiert den [[kaudal]]en Rektumabschnitt und speist mit seinem Blut die [[Vena pudenda interna]].
 
[[Fachgebiet:Bauch- und Beckeneingeweide]]
 
[[Fachgebiet:Bauch- und Beckeneingeweide]]

Version vom 9. Mai 2012, 17:14 Uhr

Synonym: Plexus haemorrhoidalis
Englisch: rectal venous plexus

1 Definition

Der Plexus venosus rectalis ist ein Venengeflecht des Rektums.

2 Einteilung

3 Anatomie

Der Plexus venosus rectalis speist drei abführende Venen:

Diese Seite wurde zuletzt am 9. Mai 2012 um 17:14 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.67 ø)

17.157 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: