Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plexus suprarenalis (Veterinärmedizin)

Version vom 21. November 2016, 10:18 Uhr von Nicht mehr aktiv :-( (Diskussion | Beiträge)

Synonym: Plexus adrenalis
Englisch: suprarenal plexus

1 Definition

Der Plexus suprarenalis stellt in der [Veterinärmedizin]] ein Nervengeflecht dar, das primär der nervalen Versorgung der Nebenniere dient.

2 Anatomie

Der Plexus suprarenalis setzt sich aus einem dichten Geflecht von Fasersträngen zusammen, die vom Plexus coeliacus und vom Nervus splanchnicus major zur Nebenniere ziehen. Hierbei handelt es sich um präganglionäre Fasern, die synaptisch an den großen chromaffinen Zellen des Nebennierenmarks enden. Demzufolge stellen die chromaffinen Zellen postganglionäre Neuronen ohne Axon dar, woraus resultiert, dass das Nebennierenmark ein sympathisches Paraganglion ist.

3 Literatur

  • Salomon, Franz-Viktor, Hans Geyer, and Uwe Gille, eds. Anatomie für die Tiermedizin. Enke, 2008.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

167 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: