Plexus phrenicus

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: phrenic plexus

1 Definition

Der Plexus phrenicus ist ein Nervengeflecht, das die Arteria phrenica inferior zum Diaphragma begleitet.

2 Anatomie

Der Plexus phrenicus erhält seine Fasern aus dem oberen Abschnitt der Ganglia coeliaca und vom Nervus phrenicus. Auf der rechten Körperseite findet sich an der Vereinigungsstelle des Plexus phrenicus mit dem Nervus phrenicus ein kleines Ganglion, das Ganglion phrenicum.

Die Fasern des Plexus phrenicus ziehen mit der Arterie in das Zwerchfell. Kleinere Anteile versorgen die Nebennieren und ziehen zur Vena cava inferior.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Plexus_phrenicus&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Plexus_phrenicus

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Oktober 2020 um 14:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

48 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: